Die Offene Kinder- und Jugendarbeit

·ist ein Leistungsbereich der Kinder- und Jugendhilfe mit zunehmender Bedeutung für die Biografien von Kindern und Jugendlichen

·ist eine Bildungsinstitution und vermittelt Wissen und Kompetenzen

·hilft Heranwachsenden, ihre Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und zu erproben

·hat einen wesentlichen Anteil an der Vermeidung von Ausgrenzung und an der Integration von bildungs- und sozialbenachteiligten Jugendlichen

·wird von Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt, fördert und begleitet sie in ihrem Erwachsenwerden-Prozess

 

Wir bieten an:

·Offene und gestaltbare Räume, in denen alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 8-20 Jahren freiwillig ihre Freizeit verbringen und ihre Ideen, Interessen einbringen und umsetzen können.

·Außerschulische Jugendbildung durch Projekte und Maßnahmen

·Beratung von Eltern, Kindern und Jugendlichen

·Erlebnispädagogische Angebote und Aktionen in den Ferien

·Geschlechtsspezifische Jugendarbeit:

 

Die Mädchengruppe für 12 bis 15 Jährige, mit dem Ziel das Selbstbewusstsein und die sozialen Kompetenzen bei den Mädchen zu stärken.
(Seit 2008 in Kooperation mit der Psychologischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Caritas Hochschwarzwald)

Die Jungengruppe für 12 bis 14 Jährige, mit dem Ziel Jungen zu stärken und ihre Kompetenzen in Bereichen Kommunikation, Teamfähigkeit, Selbstmanagement, Konfliktlösung und Beziehungsfähigkeit zu entwickeln.(Seit 2013 in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst, Diakonie Hochschwarzwald; seit 2017 Kooperation mit der Schulsozialarbeit des FJB)

 

Wir stehen für:

·Toleranz, Demokratie und Weltoffenheit

·Beteiligung und ehrenamtliches Engagement von Kindern und Jugendlichen

·Förderung eigenverantwortlicher Bildungsprozesse und selbst organisierten Freizeit

·Orientierung an den Interessen, Bedürfnissen und vielfältigen Lebenswelten Jugendlicher